Fredericktag 2015

Wie kommen die Geschichten in den Kopf?

  • frederick
Dieser Frage gingen die Grundschüler unserer Schule am diesjährigen Frederick-Tag (dem landesweiten Literatur-Lese-Fest) gemeinsam mit dem Autor Andreas Kirchgässner nach.
Dabei erfuhren sie nicht nur, dass es Hör-, Riech- und Schmeckeinfälle gibt, die dem Schriftsteller zündende Ideen liefern, sondern durften auch an einem abenteuerlichen Erlebnis des Wikingerjungen Erik und einer aufregenden Taxifahrt in Ghana teilhaben.
Abwechslungsreich, spannungsgeladen und lustig ging es beim gemeinsamen Geschichtenerfinden und –erzählen her.
Es bleibt interessant, welche Einfälle den Kindern der Wiesentalschule nach dem Autorenbesuch in die Köpfe fallen und vielleicht sogar aufs Papier gelangen werden.

joomla template 1.6